Berlin im März

The 12 Tenors (c) Thomas Hesse
The 12 Tenors (c) Thomas Hesse

 

Frühlingsanfang… das erste Grün – Knospen sprießen. Berlin gewinnt wieder an Farbe und in jeglichem kulturellen Umfeld geht’s wie jeden Monat rund in der Hauptstadt der Gefühle…

Apropos… in der Bar jeder Vernunft treffen wir Irmgard Knef mit ihrem Erfolgsprogramm „Ein Lied kann eine Krücke sein“ vom 22. bis 26.3.2017. Einem anderen Thema widmet sich Kultstar Lo Malinke (ehemals Malediva) mit seiner Uraufführung „Mütter & Menschen“ im selben Haus vom 29.3 bis 2.4.2017. www.bar-jeder-vernunft.de

Foto: Irmgard Knef in der Bar jeder Vernunft © XAMAX

Stardirigentin Simone Young gibt sich gleich zwei Mal die Ehre, übernimmt sie doch den „Tannhäuser“ mit René Pape in der Titelrolle und das Stelldichein der Wagnersolisten „Die Wagnergala“ am 12.3.2017 mit u.a. Waltraut Meier, Camilla Nylund, Wolfgang Koch und René Pape… beides im Schillertheater. www.staatsoper-berlin.de

Stimmlich nicht minder attraktiv, aber in anderen Themen, werden im Tipi am Kanzleramt The 12 Tenors vom 18.3. bis 26.3.2017 gastieren. „So vielfältig wie THE 12 TENORS selber, die aus den unterschiedlichsten Ländern kommen, ist auch die große JUBILÄUMS-TOUR: Erleben Sie die bekanntesten klassischen Arien aller Zeiten, die größten Pop-Hymnen, Balladen, die Millionen von Menschen berührt haben, und Rock-Klassiker, die Sie garantiert von den Stühlen reißen werden!“ Umrahmt von einer spektakulären Lichtshow, eindrucksvollen Choreographien und charmanten Moderationen ist diese Jubiläumsshow die wohl größte Show in der 10-jährigen Geschichte von The 12 Tenors! www.tipi-am-kanzleramt.de

Ballettfreunde sollten sich „Sacre“ von der zukünftigen Ballettchefin Berlins Sasha Waltz an diversen Terminen im März nicht entgehen lassen – leider ist der Stabwechsel zu Gunsten von Frau Waltz sehr diskutiert… „Triumph in Paris: Sasha Waltz kreiert zum 100. Jubiläum von „Sacre du printemps“ eine neue Version des Strawinsky-Balletts. In den Bann schlagen vor allem die energetischen Spannungen und Entladungen der Musik sowie ihre vertrackten Rhythmen“ (Tagesspiegel). www.staatsballett-berlin.de

Als Solistin der besonderen Art sei Lindsey Stirling erwähnt: Am 9.3.2017 wird sie in der Max-Schmeling-Halle ihre Violine schwingen und ihr Album „Brave Enough“ vorstellen… Könnte Mann rein optisch David Garrett vorziehen… www.eventim.de

Die Welt stellt sich in Berlin vor – ein Mal wieder im Zeichen der Internationalen Tourismus-Börse in der Messe Berlin vom 8. bis 12.3. 2017. Mit dem offiziellen Partnerland Botswana in 2017 stellen sich weitere 186 Länder aus fünf Kontinenten vor. Mehr als 10.000 Aussteller vermitteln bestmögliche Informationen und Netzwerke. Für Privatpersonen sind der 11. und 12. März reserviert und traditionell ist die ITB die beliebteste Messe auch und gerade der Berliner… www.itb-berlin.de

ITB Berlin 2016 (c) Messe Berlin

Foto: ITB Berlin 2016 (c) Messe Berlin

Unserer Umwelt zuliebe nimmt Berlin auch an der Earth Hour teil, die am 19.3.2017 um 20.30 Uhr an vielen öffentlichen Plätzen die Lichter löschen lässt… www.earthday.org

Watching You - Watching Me: Bis zum 2.7.2017 setzt das C/O Berlin in Zusammenarbeit mit dem Museum für Fotografie das Thema Überwachung und Fotografie in den Fokus. Die von Stuart Alexander, Susan Meiselas und Yukiko Yamagata kuratierte Ausstellung zeigt 84 Arbeiten von zeitgenössischen Künstlern, unter anderem von Edu Bayer und Josh Begley. www.co-berlin.org

Ein halb sportliches Ereignis ist die Jubiläumsshow von Disney on Ice, die ab dem 2.3.2017 im Velodrom gegeben wird – bereits seit 100 (!) Jahren begeistern Cinderella, Donald und Co. große und kleine Augen. Und auch bei dieser Tour werden mehr als 100.000 Besucher die Spielorte stürmen. www.disneyonice.com/de

Ein Berliner Maskottchen ist mittlerweile Max Raabe und wir freuen uns auf sein neues Programm „Das hat mir noch gefehlt“. Neben Klassikern wie „Kein Schwein ruft mich an“ wird es auch neu entdeckte Originalarrangements der 20/30er-Jahre geben, dies untermalt mit herrlichen Ideen für filmische Schmankerl seitens Regisseur Daniel Lwowski. Prädikat besonders wertvoll… ab dem 28.2.2017 im Admiralspalast. www.admiralspalast.de

Für die Freunde der seichten Musik stellt sich DSDS-Jurorin Michelle einmal wieder ihrem Publikum und wird stilecht eine große Gala ihrer Hits im ausverkauften mondänen Friedrichstadt-Palast am 15.3.2017 geben… mit Glück Restkarten an der Abendkasse…www.palast.berlin/de/

Wenige Karten gibt es für Dschungelkönig-Ex-Gattin Sarah Connor in der Mercedes-Benz Arena: Am 18.3.2017 wird sie ihr beachtenswertes Programm „Muttersprache“ performen mit berührenden Texten! Bewegt werden Sie Ihre Begleitung nach Konzertende anschauen und an Sarah Connors Song „Wie schön Du bist“ denken… www.eventim.de

In diesem Zuge fällt mir die Textzeile „You are the first, my last, my everything“ ein und ich freue mich wahnsinnig auf „The Barry White Experience“. Eric Conley wird mit großem Orchester extrem professionell einen Abend der Superlative im Gedenken an Godfather Barry White geben… Seit 2011 begeistert diese sehr authentische Show weltweit und diese lege ich Ihnen am 28.3.2017 im Admiralspalast sehr an Ihre Herzen. www.thebarrywhiteexperience.de

Zum guten Schluss ein Berliner Frühlingsgetränk, welches ich wieder entdeckt habe…

2 Barlöffel Helbing Kümmel (aus meiner alten Heimat Hamburg), 1 cl. Belsazar Vermouth (Berlin) Dry, 3 cl Adler Gin (Berlin) und ein wenig Zitronensaft… auf Eis gut shaken und fertig ist einer der spannendsten Frühlingsdrinks mit Namen „ Berliner“.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen entspannten Frühling mit tollen Gefühlen in unserer Hauptstadt.

Ihr Hagen Hoppenstedt

P.S. Zum Vormerken: Am 16. April lädt das Hotel Palace Berlin Sie beim Champagner-Osterbrunch auf eine kulinarische Reise durch die Provence ein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Zurück

Tag Cloud