Die Mischung macht‘s: 42 Nationen arbeiten im Hotel Palace Berlin

© DASBILD.BERLIN

 

Viele Herkunftsländer, ein Team: Im Hotel Palace Berlin arbeiten Menschen mit 42 unterschiedlichen Nationalitäten Hand in Hand. Aserbaidschan, Bangladesch, Israel und Japan sind als Heimatländer ebenso vertreten wie Lettland, Nepal, Sierra Leone und Vietnam.

Michael Frenzel, General Manager des Hotel Palace Berlin, sagt: „In der Vielfalt unseres Hotelteams steckt ein großes Potenzial: Unsere Mitarbeiter lernen viel über die Kultur und landestypischen Gepflogenheiten ihrer Kollegen, was ihnen bei der Arbeit mit Gästen aus eben diesen Ländern hilft. Zudem freuen sich unsere Gäste sehr, wenn sie in ihrer Muttersprache kommunizieren können.“

Neue Auszubildende starten ins Berufsleben

Insgesamt hat das Hotel Palace Berlin 222 Mitarbeiter. Und das Team wächst: Im August und September haben 23 Azubis ihre Ausbildung als Hotelfachmann/-frau, Restaurantfachmann/-frau und Koch/Köchin begonnen. Am Anfang der Ausbildung stehen Einführungstage und viele Trainings, die umfangreiche Informationen über das Hotel Palace Berlin und den richtigen Umgang mit dem Gast vermitteln. Außerdem stehen eine Hausführung, das Einkleiden und Sicherheitsbelehrungen auf dem Programm. So starten die Neuen gut gewappnet in ihre Ausbildung.

Zurück

Tag Cloud