Unsere Tipps für Ihren Februar in Berlin

Event-Highlights im Februar in Berlin. Was ist im Februar in Berlin los? Hier kommen unsere Tipps:

Fruit Logistica 2020 » | 05.-07.02.2020

3.200 Aussteller und über 78.000 Fachbesucher nutzten auf der FRUIT LOGISTICA die Möglichkeit, ihre persönlichen Erfolgspotenziale im Handel mit Frische-Produkten wie Obst und Gemüse voll auszuschöpfen.

Der Rosenkavalier » | ab 09.02.2020

Ärger mit der Verwandtschaft macht auch vor dem Wiener Hochadel nicht halt: Der ungehobelte Baron Ochs auf Lerchenau stört das morgendliche Tête-à-tête seiner Vetterin, der Feldmarschallin, mit ihrem jungen Liebhaber Octavian, um sie für seine eher von pekuniären Interessen geleiteten Hochzeitspläne um Hilfe zu bitten. Dabei ahnt er nicht, dass der zum Rosenkavalier bestimmte Octavian sich schließlich selbst in die Braut verliebt.

Valentinstag-Dinner im Restaurant beef 45 » | 14.02.2020

Am 14. Februar ist Valentinstag: Zeit für Romantik und ein ganz spezielles Dinner. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit unserem Valentinstag-Menü.

ISTAF Indoor » | 14.02.2020

Die Leichtathletik startet in Berlin am 14. Februar 2020 mit dem 7. ISTAF INDOOR spektakulär ins Olympia-Jahr. Die Fans können sich auch bei der siebten Auflage am Valentinstag 2020 auf ein spannendes Sport-Spektakel freuen: Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo startet wieder in der Mercedes-Benz Arena und hebt zum ersten Mal nach ihrem sensationellen WM-Triumph ab.

Berlinale - Internationale Filmfestspiele Berlin » | 20.02.-01.03.2020

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (kurz: Berlinale) gehören zu den Filmfestivals der A-Kategorie. Sie sind weltweit eines der bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche. Es werden bis zu 400 Filme in verschiedenen Sparten und Genres gezeigt. Jahr für Jahr werden rund 300.000 Tickets an das Publikum verkauft.

Spring Light Festival » | 27.02.-08.03.2020

Der Schwerpunkt wird auf Videomapping liegen und jedes Jahr präsentieren sich Künstler aus verschiedenen Ländern an den Fassaden touristischer Aufmerksamkeitspunkte und Hotels zum Thema die Welt zu Gast in Berlin. Seien Sie gespannt!

Monet. Orte | 29.02.-01.06.2020

Vom 22. Februar bis zum 1. Juni 2020 widmet das Museum Barberini dem französischen Impressionisten Claude Monet (1840–1926) eine groß angelegte Retrospektive. Die Ausstellung Monet. Orte versammelt rund 110 Gemälde aus sämtlichen Schaffensphasen des Malers und erforscht seine Darstellungen von Orten und Landschaften, die die Entwicklung seines Stils mitbeeinflusst haben – von den Großstädten Paris und London sowie den Seine-Dörfern Argenteuil, Vétheuil und Giverny. Zu den Höhepunkten der Ausstellung zählen zahlreiche Gemälde von Monets Garten und Teich in Giverny, darunter mehrere seiner weltberühmten Seerosenbilder.

Zurück