Paul J. Kernatsch

Paul J. Kernatsch

Wie und wann kamen Sie zum Hotel Palace Berlin und welche Position haben Sie dort innegehabt?

Nach einem intensiven Einstellungsgespräch mit dem damaligen Hoteldirektor Karl Stiehle begann ich zum 1. Januar 1991 als F&B Manager des Hotels. Dort blieb ich bis Ende März 1994.

Was ist Ihre derzeitige Tätigkeit?

Ich bin General Manager der Schloss Fuschl Betriebe GmbH in Österreich und für die Hotels Sheraton Fuschlsee-Salzburg Hotel Jagdhof 4*s und Schloss Fuschl Resort & SPA 5*s verantwortlich.

Was hat Sie dazu bewegt, das zu tun, was Sie heute tun? Hatten Sie bestimmte Vorbilder, die Sie inspiriert haben?

Ich wollte schon immer in der Hotellerie arbeiten und dadurch Menschen und fremde Länder kennen lernen. Karl Stiehle war und ist für mich immer ein beispielgebender Gastgeber und berufliches Vorbild.

Was macht den Reiz Ihrer Arbeit aus? Was macht Ihre heutige Arbeit für Sie persönlich interessant?

Die Vielfältigkeit: kein Tag ist langweilig und man lernt immer interessante Menschen kennen.

Falls Sie heute in das Hotel Palace Berlin zurückkehren würden, welche Position würden Sie gern übernehmen? Was würden Sie gern verändern bzw. beibehalten wollen?

Wenn ich zurück ins Palace gehe, dann als Direktor. (grinst)

Wofür steht für Sie das Hotel Palace Berlin?

Das Hotel Palace Berlin ist noch immer eines der besten Hotels in Berlin.