Historie des Hotel Palace Berlin

Hotel Palace Berlin in den 1960ern

1968

Mit 188 Zimmern und 264 Betten öffnet das Hotel Palace Berlin am 28. Mai seine Pforten. Bauherr Karl Heinz Pepper und große Namen aus Politik, Wirtschaft und Kultur erscheinen zur feierlichen Eröffnung. Neben den Zimmern und Suiten bietet das neue Hotel Fest- und Bankettsäle, Restaurant, Grillrestaurant und Cocktailbar.

Das Palace ist ins Europa-Center integriert, das ebenfalls von Karl Heinz Pepper initiiert wird und 1965 Europas erste Einkaufspassage ist. Das Shopping-Center samt angeschlossenem Hotel entsteht nach amerikanischem Vorbild.

1988

Das Hotel Palace Berlin vergrößert sich: Zwanzig Jahre nach seiner Eröffnung wird das Hotel durch den Westflügel mit weiteren 102 Zimmern ergänzt.

1992/93: aus sechs Etagen werden neun