Wichtige Informationen
Reservieren
Hotel Palace Berlin

Willkommen auf der Presseseite!

Für journalistische Anfragen als auch Fragen zu Bildmaterial, Dreharbeiten oder Kooperationen mit dem Hotel Palace Berlin stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

 

Siri-Carina Bartels
Director of PR & Marketing
Telefon: +49 (0)30 / 2502-1124
E-Mail: s.bartels@palace.de


Die Postanschrift für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit lautet:

Hotel Palace Berlin
Public Relations
Budapester Straße 45
10787 Berlin

Pressemitteilungen

September 2021 - Hotel Palace Berlin in den Top 50-Rankings der Hoteliers des Busche Verlages

Berlin, September 2021: Der Busche Verlag kürt jährlich seit 2009 die „Top 50 Hoteliers“ Deutschlands. Der Verlag lud dafür zum Branchentreff nach Frankfurt ein. Für das Hotel besteht gleich doppelt Grund zur Freude: denn Michael Frenzel, General Manager, wurde von der Redaktion des Schlummer Atlas bereits zum 10ten Mal in Folge zu einem der „Top 50 Hoteliers“ gekürt und feiert am kommenden Freitag, den 1. Oktober, sein bereits 20tes Jubiläum im Hotel Palace Berlin.

 

Michael Frenzel bekleidet seit August 2010 erfolgreich die Position des General Managers. Unter seiner Regie stehen im Hotel Palace Berlin die besondere Gastfreundschaft eines Privathotels und der individuelle, persönliche Service im Mittelpunkt des Handelns. Das Hotel präsentiert sich derweil in neuem Glanz: 2020 wurden circa 12 Millionen Euro in das Zimmerprodukt investiert und auch die große Hotelküche wurde gerade komplett saniert.

September 2021- STAY GOLD! – House of Gin feiert dritten Geburtstag

Berlin, September 2021 Bereits drei Jahre ist es her, das die Bar House of Gin im Hotel Palace Berlin an neuem Standort wieder eröffnet wurde. Hier geben Frank Klevenow, Bar Manager, und sein Team Gin eine Bühne und helfen gerne bei der Auswahl des richtigen Gins. Klevenow übernahm gerade symbolisch den Shaker von Sebastian Jaroljmek, welcher als Assistant Food & Beverage Manager sich nun um alle kulinarischen Belange des Hotel Palace Berlin kümmern wird.

 

Gäste können neue, unbekannte Gins und Sorten aus limitierten Abfüllungen ausprobieren und sich passend zum Motto STAY GOLD! treiben lassen.

Unter den 150 Sorten finden Gin-Fans, und solche die es werden möchten, ihren neuen Lieblingsgin und können bei einem Gin oder Gin Tonic Tasting mehr über die Geschichte des Wacholdertrunks lernen. „Ich liebe es Gästen einen unvergesslichen Abend mit tollen Drinks bei uns zu bereiten. Wer gerne Neues ausprobieren möchte ist bei der Qualität des Angebots sicherlich begeistert“, sagt Frank Klevenow, Bar Manager.

 

Das Highlight der Bar ist ein viereckiger, goldener Tresen, acht Meter lang und vier Meter breit. Insgesamt verfügt die Bar über Kapazitäten für circa 100 Personen. Für Events und Partys ist ein DJ Pult fester Bestandteil der Bar, am Wochenende legen wechselnde Berliner DJs elektronische Musik auf. Das Interieur des House of Gin ist geprägt von Schwarz und Gold und bildet so eine optische Einheit mit dem angrenzenden Sous-vide Restaurant beef 45, welches nur drei Monate vor der Bar eröffnet worden war.

 

Am 20. September wird mit einer Specialkarte von Klassikern der letzten Jahre als auch neuen Cocktails und dem DJ Duo wannadosomething? ab 18 Uhr gefeiert. Eintritt ist wie immer frei.

 

House of Gin / Budapester Str. 45 / 10787 Berlin / Täglich ab 18 Uhr /

Tel. +49 30 2502-1080 / hotel@palace.de / www.houseofgin.de/ #houseofginberlin

Dezember 2020 - Hotel Palace Berlin übergibt auch in Krisenzeiten Spendencheck an den Förderverein Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln e.V.

Berlin, Dezember 2020 Auch in Krisenzeiten darf man nicht die vergessen, die finanzielle Unterstützung noch dringender benötigen und die in ihrer Obhut stehenden Menschen weiterhin mit Hingabe betreuen. Daher überreichte heute General Manager Michael Frenzel einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro an Manuel Krogoll und Frau Carmen Kühme, Vorstand des Fördervereins Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln e.V. in Buckow. Bereits seit 2005 besteht die Partnerschaft zwischen dem Förderverein und dem Hotel Palace Berlin.

„Für alle Mitarbeiter, auch in erst einmal perspektivlos erscheinenden Zeiten wie diesen, ist das Engagement für benachteiligte Kinder- und Jugendliche eine Herzensangelegenheit“ sagt Frenzel. Neben Geldspenden standen vor Corona gemeinsame Aktivitäten mit den Jugendlichen wie beispielsweise der Besuch eines Heimspiels bei Hertha BSC oder eine Übernachtung im Hotel Palace Berlin auf dem Programm. Aufgrund der stark dezimierten Belegung des Hotels, strenger Hygieneauflagen und der seit März bereits andauernden Kurzarbeit der gesamten Belegschaft fiel der Scheck geringer als in den vergangenen Jahren aus. Auch auf ein persönliches Treffen musste schweren Herzens dieses Jahr verzichtet werden. Trotzdem konnte dank der Spendenbereitschaft von Gästen und Mitarbeitern des privat geführten Hotel Palace Berlin bis heute mehr als 181.500 Euro an die Einrichtung übergeben werden.

Alle karitativen Aktivitäten des Palace konzentrieren sich auf zwei lokale Vereine, um eine möglichst große Summe weitergeben zu können.

 

Über den Förderverein Kinder- und Jugendhilfezentrum Neukölln e.V. in Buckow:

Die Institution im Berliner Bezirk Neukölln hält 100 Plätze für Jungen und Mädchen im Alter von null bis über 18 Jahren bereit. Kinder und Jugendliche werden stationär und pädagogisch betreut sowie sozial-kulturell, aber auch intellektuell gefördert. Neben Lehrbüchern und Brillengestellen freuen sich die Kinder und Jugendlichen ebenso über Klassenreisen, Fahrräder und Kautionsvorschüsse für die erste eigene Wohnung. Träger der Einrichtung ist das evangelische Jugend- und Fürsorgewerk.

Weitere Informationen unter www.ejf.de

Hotel Dezember 2020 - Palace Berlin setzt auf Motivation und Zusammenhalt in der bisher schwersten Krise für die Branche

Berlin, Dezember 2020 Seit März ist die Hotellerie, und somit auch das Hotel Palace Berlin, stark von der Corona Krise betroffen. Alle 170 Mitarbeiter sind in Kurzarbeit.

 

Michael Frenzel, General Manager, hält alle Kollegen seit dem über ein internes Extranet - gespickt mit eigens gedrehten Videos, Fotos und aktuellen Updates - wöchentlich auf dem Laufenden und regt immer wieder zu Feedback und Aktionen an. Aktuell läuft noch ein Fotowettbewerb über die hoteleigenen Social Media Kanäle für welchen alle Kollegen Bilder von Ihren liebsten Berlin-Motiven einreichen konnten. „Jeden Arbeitsplatz und Mitarbeiter zu halten, meine Kollegen immer wieder zu motivieren und zu informieren ist für mich im Moment das Wichtigste“ sagt Michael Frenzel. Auch wenn die jetzige Situation sehr aussichtslos und perspektivlos erscheint, so weiss er dass seine Mitarbeiter der Grundstein für den fortlaufenden Erfolg des Privathotels in der Zukunft sind.

 

Da unter den jetzigen Umständen keine Mitarbeiterfeier möglich ist, haben sich alle Abteilungsleiter getroffen, natürlich mit ausreichend Abstand, und für alle Mitarbeiter Weihnachtspakete mit Süßigkeiten, Lebkuchen, Stollen, Getränken und handgeschriebenen Grüßen gepackt. „ Auch wenn dies keinesfalls ein persönliches Zusammenkommen ersetzen kann, so ist dies eine kleine Geste im Rahmen unserer Möglichkeiten mich auf dem postalischen Weg bei meinen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit und den tollen Zusammenhalt dieses Jahr zu bedanken“ sagt Frenzel.

April 2020 - Hotel Palace Berlin investiert in die Zukunft – Investition von 12 Millionen Euro geplant

Berlin, 6. April 2020 Das Hotel Palace Berlin hat sich dazu entschlossen die momentane Situation zu nutzen und den geplanten Umbau des Hotelflügels vorzuziehen und bei weiterlaufendem Hotelbetrieb sukzessive umzusetzen.


Eigentlich sollte erst Ende Mai begonnen werden. Jetzt wird bereits die erste von vier Etagen des Westflügels entkernt und entscheidende Arbeiten durchgeführt. 


Die Innenausstattung der neugebauten Zimmer umfasst neue Möbel, Tapeten, Beleuchtung, verbesserte technische Merkmale, polierte Fliesenböden und vollständig kernsanierte Badezimmer. Im Zuge dessen wird die komplette technische Gebäudeausstattung wie z.B. Rohrleitungen, Kabel sowie Klimaanlagen komplett ausgetauscht und erneuert.


„Für mich ist es eine Herzensangelegenheit unseren Mitarbeitern und Gästen ein positives Signal für die Zukunft zu setzten und weiterhin in unser Produkt zu investieren. Berlin ist ein hart umkämpfter Markt und wir möchten auch weiterhin unseren Gästen den höchsten Komfort und individuellen Service bieten – ab September mit einem top modernen Zimmerprodukt“ sagt Michael Frenzel, General Manager des Hotel Palace Berlin.


Der Hotelflügel, mit seinen 102 Zimmern, ist seit 1988 Bestandteil des Hotel Palace Berlin.

Januar 2020 - Hotel Palace Berlin erhält erneut IHK-Siegel für „Exzellente Ausbildungsqualität“

Berlin, 14. Januar 2020 Das privat geführte Hotel Palace Berlin hat erneut das IHK-Siegel „Exzellente Ausbildungsqualität“ erhalten. Die Industrie- und Handelskammer würdigt damit Betriebe, welche sich seit längerem besonders für die Ausbildung und Nachwuchsförderung einsetzen. Das Siegel ist bis Oktober 2021 gültig und basiert auf Kriterien, welche die IHK Berlin mit Unternehmen und Verbänden erarbeitet hat.

„Wir bieten unseren Auszubildenden eine Vielzahl an internen Schulungsangeboten, um die Schlüssel-Kompetenzen jedes Einzelnen zu fördern. Daneben ist uns die Motivation unserer Auszubildenden von großer Bedeutung. Die komplexen Abläufe in der Hotellerie verlangen den jungen Menschen viel ab. Deshalb ist es wichtig, dass sie zusammenhalten und täglich aufs Neue motiviert sind“, erklärt Roman Krieger (Director of Quality & Training).

 

Motivation ist der Schlüssel zum gemeinsamen Erfolg

19 Berufseinsteiger begannen im Herbst 2019 ihre Ausbildungen als Hotelfachmann/-frau, Restaurantfachmann/-frau und Koch/Köchin. Insgesamt lernen rund 50 junge Frauen und Männer im Hotel Palace Berlin. In den ersten Monaten darf jeder neue Auszubildende eine Probeübernachtung im Haus verbringen. Somit erleben sie ihr neues Umfeld aus der Sicht des Gastes und werden sensibilisiert für die an jeden einzelnen gestellten Erwartungen – vom benötigten Fachwissen bis zum Dienstleistungsgedanken.

Bereits seit Anfang 2012 setzt das Hotel Palace Berlin die Initiative „Motiv(a)ction“ um. Das Ziel ist, die Motivation und Interaktion unter den Auszubildenden durch gemeinsame Projekte zu stärken. Trainings unterstützen die Neuen dabei ihr Fachwissen zu erweitern. So beinhalten die drei Ausbildungsjahre Young Professional Trainings, beispielsweise zu Small Talk oder emotionaler Intelligenz, und Übungen für die Zwischen- und Abschlussprüfung.

Unsere Social-Media Kanäle

Hotel Palace Berlin
Facebook | Twitter | Instagram | YouTube

 


House of Gin
Facebook | Instagram

 

beef 45
Facebook | Instagram